Erstmaßnahmen

Erstmaßnahmen

Werkstätten und Industrie

Blanke Metallteile (Maschinen und Geräte) nach Brand und Wasserschäden vor Korrosion schützen:

  • Freistehendes Wasser absaugen
  • Herabsetzen der relativen Luftfeuchtigkeit mit Folienzelt (sofernmöglich)
  • Langzeit- bzw. Kurzzeitkonservierungsmittel (Öl, Wachs) aufbringen
Wohnräume

Holz- bzw. Kunststoffbauteile und Inventargegenstände vor Materialschäden (Vergilbungen) und
brandkausale Niederschläge schützen:

  • Herabsetzen der relativen Luftfeuchtigkeit, gegebenenfalls Wasser absaugen
  • Gebäudeteile und Inventargegenstände mit Brandschadensanierungschemikalien vorreinigen
  • Brandherd von unbeschädigten Gebäudeteilen abschotten
  • Notfalls tragende Gebäudeteile unterfangen